Andy Jon Nabong kommt aus New York and Manila. Er lebt zur Zeit in Vienna, Austria. Er absolvierte ein post-graduate Studium in Psychologie an der New School University, New York nachdem er einen Master in klinischer Psychologie an der Long Island University in New York abgeschlossen hatte. Er erhielt seinen Bachelor in Arts and Sciences mit Nebenfach Kunstgeschichte, wie auch das pre-med am Trinity College. Er gab seinen Beruf in der medizinischen Forschung und als Therapeut im Jahr 2016 auf um sich seiner wahren Berufung, der klassischen Kunst, voll und ganz zu widmen.

 

Andy war begeistert von der Kunst seit seiner Kindheit. Er nahm an Klassen der Art Students League and Grand Central Academy teil, die sich beide in New York City befinden. Er studierte weiterhin an der Academy of Realist Art in Canada, der Florence Academy of Art in Italien, und erhielt im Jahr 2019 ein Zertifikat von der Russian Imperial Academy of Arts in St. Petersburg, Russia, wohin er im Rahmen eines Stipendiums reiste. Andy findet Inspiration für seine Werke in der Tradition von Bouguereau, Velasquez, Rubens, Caravaggio, Rembrandt und den Malern der Renaissance. Er reiste auch ausgiebig in Europa, um die Kunst der alten Meister zu studieren. Er hatte einige Ausstellungen in den USA und seine Werke finden sich sowohl in amerikanischen, als auch europäischen Privatsammlungen.

 

Er ist aktives Mitglied der Portrait Society of America und der Berufsvereinigung der bildenden Künstler Österreichs.

Kunstwerke

bild2_andy.JPG
bild4_andy.JPG
bild3_andy_edited.jpg
bild5_andy.JPG
andy nabong
jesse2.jpg
skull.jpg
dennis.jpg