Angelo Baiocchi,

geboren in der mittelalterlichen Stadt Pavia in Italien, hat in Mailand Kunst studiert - mit Schwerpunkt auf Aktzeichenen und Künstleranatomie  - und dort sein Studium am Liceo Artistico Statale 1 ° abgeschlossen.

Er war schon immer begeistert von Kunst und war im Laufe der Jahre an verschiedenen künstlerischen Projekten und Ausstellungen beteiligt. Anfang der 90er Jahre zog er nach Wien und arbeitete viele Jahre als Freiberufler für Grafik- und Autodekoration, hauptsächlich mit Airbrush.

Seit Beginn der Computergrafik-Ära hat er die Entwicklung der Branche verfolgt und den Einsatz digitaler Alternativen, einschließlich des ständig wachsenden Einsatzes von 3D-Grafiken, als Ergänzung und Alternative zur nicht-digitalen Kunst erlernt.

Seit 2018 beschäftigt er sich dank VATA wieder mit den so geliebten klassischen Techniken, dem traditionellen Zeichnen und der Ölmalerei, wo er regelmäßig das Aktzeichnen betreut und derzeit eine Klasse für digitales Malen und Illustrieren anbietet.

 

Um mehr über Angelo und seine Arbeit zu erfahren, besuchen Sie bitte: www.angelobaiocchi.com