Jacques Van Engel kommt aus Belgien. Er hat einen Master der "Art in Liberal Studies" welchen er an der State University of New York erhielt. Er arbeitete hauptsächlich für das "United Nations Development Programme" (UNDP) in South Korea und Vietnam von 1985-1989 und in New York von 1989-2016. Jacques Arbeit befasste sich mit der Umwelt und spezifisch ausgerichtet auf den Schutz der Ozonschicht der Erde. Für seine Arbeit reiste er ausgiebig in Afrika, Asien and Südamerika. Das Primärziel der Arbeit in der UNDP war es, der Industrie mit technischer und finanzieller Unterstützung zu helfen, von schädlichen Chemikalien abzusehen, welche die Ozonschicht zerstören.

Nach einer erfüllten Karriere in der UN welche über 30 Jahre währte, entschied sich Jacques sich seinen beiden Leidenschaften im Leben zu widmen: Meditation und Kunst. Dies veranlasste ihn im Jahre 2017 dazu nach Wien zu übersiedeln. Er gründetet ein Meditationszentrum mit dem Namen "Der Stille Punkt" (www.meetup.com/Der-stille-Punkt-Wien/ oder der YouTube Kanal hier). Sein lebenslanges Interesse an der Meditation stützt sich auf zwei Traditionen: Advaita und Zen. Jacques gründete mit Andy auch das "Vienna Atelier of Traditional Art", welches sich auf die traditionellen Zeichen- und Malmethoden fokussiert. Durch die Erfüllung seiner beiden Träume, bemüht sich Jacques, Weisheit mit anderen Suchenden zu teilen und künstlerische Kreativität und Inspiration zu fördern. 

stillpoint.jpg