Portraitzeichnen in Drei Farbtönen
mit Patrick Byrnes

18. – 21. November

(Fr)

18 - 21 Uhr

und

(Sa/So/Mo)

9:30 - 16:30 Uhr

 

Gebühr: 400€ (Early Bird: 360€)

← Material

2.jpg
3.JPG
1.jpg

Beschreibung:

In diesem Workshop werden die Künstler drei Porträtskizzen von drei verschiedenen Modellen zeichnen, wobei sie die Technik der Trois Crayons anwenden: rote, schwarze und weiße Trockenmalerei auf Papier. Die Trois Crayons stammen aus der Renaissance und erfreuen sich auch heute noch großer Beliebtheit. Sie wurden von Künstlern wie Parmigianino, Rubens, Boucher, Watteau und in jüngerer Zeit auch von Anthony Ryder und Robert Liberace meisterhaft eingesetzt. In der Regel wird Schwarz für die Konstruktionslinien, Schatten und kalten Töne, Rot für die warmen Töne und Weiß für die Glanzlichter verwendet. Der Unterricht umfasst eine umfassende Demonstration von Anfang bis Ende sowie eine tiefgehende persönliche Kritik mit besonderem Schwerpunkt auf der Entwicklung eines organisierten, durchdachten Arbeitsprozesses. Zwei Schritte werden besonders hervorgehoben: der Aufbau eines akkuraten linearen Blocks und die Interpretation von Tonwerten, Farbtönen und Farbintensität, um ein Gefühl für die skulpturale Form und eine starke ästhetische Sichtweise zu kreieren. Anatomie, Farbtheorie, Materialien, Linienqualität, Strukturen und Kürzel, Übergänge und die Physik des Lichts werden ebenfalls im Kurs besprochen.

patrick byrnes.jpg

Lebenslauf:

Patrick wurde 1984 in Busan, Südkorea, geboren und wuchs in La Grange, Illinois, auf. Seinen Bachelor-Abschluss in Kunstgeschichte und Englisch machte er 2006 an der University of St. Andrews. Im Jahr 2010 zog Patrick nach New York, um bei Jacob Collins im Grand Central Atelier zu lernen. Nach dem Abschluss seines Studiums im Jahr 2014 arbeitete er als Dozent für Malerei und Zeichnung in den Voll- und Teilzeitprogrammen des Ateliers. Im Jahr 2017 zog Patrick nach Paris, Frankreich, wo er heute lebt und arbeitet. Seine Arbeiten werden in Galerien in New York und Massachusetts ausgestellt.

https://www.patrickbyrnespaintings.com/