25. - 28. Februar

Dale Zinkowski

WORKSHOP: "The Deconstructed Still Life"

Silver and Currants High Res.jpeg

In diesem 3 1/2 tägigen Workshop haben die Teilnehmer die Gelegenheit, innerhalb von 24 Stunden drei verschiedene Gemälde zu malen. Die Teilnehmer bauen eine Komposition mit 3 Objekten auf, dann beginnen wir mit der Dekonstruktion, studieren jedes Objekt einzeln und erzeugen dann ein fertiges Gemälde, das alle Objekte in der Komposition enthält. 

Am ersten Tag des Workshops konzentrieren wir uns auf ein einfaches Setup (ein Objekt), welches alla prima gemalt und in einer sechsstündigen Phase fertiggestellt wird. Am zweiten Tag fügen wir ein weiteres Objekt hinzu und beginnen  ein neues Gemälde (alla prima), das ebenfalls an einem Tag fertiggestellt werden kann. Die letzten beiden Tage sind dem komplizierteren Setup mit drei Objekten gewidmet. In dieser längeren Zeitspanne werden die Teilnehmer angeleitet, den Aufbau zu studieren, die Komposition vorzubereiten, eine Vorstudie zu erstellen, eine Untermalung zu entwickeln und die Details weiter auszuarbeiten als in den beiden vorherigen Gemälden.

Dies ist ein auf sich selbst aufbauender Workshop. Die Teilnehmer werden die in der Arbeit des Vortages erlernten Methoden verwenden, um ihre Malfähigkeiten zu entwickeln und in den letzten beiden Tagen ein vollständig realisiertes Gemälde schaffen.

Demonstrationen und individuelle Kritiken werden täglich gegeben.



Weitere Informationen zum Künstler finden Sie unter: https://www.dalezinkowski.com/

oder sehen Sie sich hier ein Video über Dale an:
https://noahny.com/blogs/news/dale-zinkowski

Tool.jpeg
Melon High Res.jpeg

Materialliste

infos:

3 1/2 Tage Workshop von 25. bis 28. Februar
Freitag Abend: 18 Uhr bis 21 Uhr
Sa/So/Mo: von 9:30 – 12:30 Uhr  und 13:30 – 16:30 Uhr

Die Anleitung wird auf Englisch gegeben,
die Klassengröße beträgt zwischen 8 und 12 Teilnehmer


Gebühr: 330€        (Early Bird: 300€)