top of page

Öl-Malerei von Tieren
mit Andy Nabong

3. – 6. Mai, 2024

 ​

(Freitag)

18 - 21 Uhr

und

(Sa/So/Mo)

9:30 - 16:30 Uhr

 

Gebühr: 300€ 

andy_im_edited.jpg

- Tiere malen mit Ölfarben -

Dieser Workshop richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene. Die Grundlagen des Zeichnens und der Ölmalerei werden behandelt, indem wir naturalistische Malereien von Tieren erschaffen. Proportionen, Licht- und Schattenpartien, Tonwerte und Modulation werden Arbeitsfelder sein. Andy wird Sie weiterhin von der ersten Vorzeichnung (Block-In) hin zur Übersetzung in eine monochrome Untermalung und dann zu Farbmischung und deren Applikation leiten. Die ästhetischen Konzepte für Hintergründe werden besprochen, um eine natürlich wirkende Umgebung für das Tier zu kreieren.

 

Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, mit verschiedenen Vögeln und Kleintieren aus den Sammlungen des Naturhistorischen Museums in Wien zu arbeiten.

 

Dieser Workshop ist auf 10 TeilnehmerInnen begrenzt, um eine individuelle Betreuung und Kritik zu ermöglichen.

 

Andy hat ein Training in klassischer, realistischer Malerei absolviert, unter anderem an der Arts Students League und der Grand Central Academy, beide in New York City, an der Academy of Realist Art in Kanada und an der Kunstakademie in Florenz, Italien. Er ist Empfänger des Stipendiatenprogramms der Russischen Kaiserlichen Kunstakademie in St. Petersburg, Russland, im Jahr 2019 und ist im Buch "Kunst in Bewegung", herausgegeben vom Palais Schönbrunn in Wien, Österreich, vertreten. Er ist

Mitglied der Portrait Society of America und des Österreichischen Berufsverbands Bildender Künstler.

mehr Informationen zu Andy finden sich hier!

Oben sind Beispiele aus der Taxidermie-Sammlung des Naturhistorischen Museums Wien abgebildet.

bottom of page